Träume leben – 10 things to do before you die

Jedem von uns wurde das Leben geschenkt, ein vielleicht durchschnittliches Leben von 100 Jahren. Das klingt so viel und doch stellen viele am Lebensende fest, dass sie nicht alles erreicht haben, dass Träume auf der Strecke geblieben sind. Unser Leben ist dafür da, dass wir es füllen. Füllen mit Worten, Erlebnisschen, Erinnerungen. Es geht um die Erfüllung von Wünschen, Zielen und dem, wovon wir träumen, bevor wir diesen Planeten verlassen müssen. 

Kinder sagen immer „wenn ich mal groß bin“ und wenn wir groß sind, sagen wir „wenn ich mal alt bin“ dann…ja dann. Was hab ich mir schon immer gewünscht? Was wollte ich schon immer einmal machen und erleben: diese Liste ist so viel mehr Wert, denn ich mach mir dabei bewusst, was wirklich meine Sehnsüchte sind, was ich noch erleben will – fast schon eine Art Meditiation. 


Vielen von uns ist bewusst, dass das Leben endlich ist. Jeder von uns hat diesen Tag X, an dem wir aufhören zu atmen. Das ist nicht planbar. Ich möchte aber bis dahin im Hier und Jetzt leben. Ich mache mir oft Gedanken darüber, ob ich meine Träume ausleben kann, ob ich jemals erfüllt sein werde. Wir zwingen uns viel zu häufig dazu eine Aufgabe, einen Job den Vorrang zu gewähren  und den Herzenswunsch hinten anzustellen. Wir sollten viel öfters aus unserer Alltags-Bubble ausbrechen, weil die Zeit nie wieder zurück gedreht werden kann. 

Wenn wir uns nicht unsere Träume bewusst machen, werden sie dahin gehen, es werden Schicksalsschläge dazwischen kommen und dann müssen wir der Erfüllung hinter her jagen. Also fang an…und tue das, was du tun willst, bevor du stirbst.

“The only people who fear death are those with regrets.”

10 things before you die

meine p e r s ö n l i c h e n 10 Dinge

1 Bungee Jumping / Fallschirmspringen
 
2 Skandinavien Rundfahrtt
 
3 einen Champagner Rausch haben
 
4 Wale im Meer beobachten
 
5 Eine Nacht über das Leben quatschen
 
6 Blut spenden oder bei der DKMS registieren lassen
 
7 Surfen lernen
 
8 Winterurlaub in den Bergen in einer einsamen Hütte
 
9 Heimlich nachts ins Freibad einsteigen
 
10 Auf die eigene Intuition hören
 

Larissa

Kommentar verfassen

Zurück nach oben