Naturziel – Frankfurter Stadtwald

Einatmen – Ausatmen – Einatmen – Ausatmen…der Wald gibt uns neuen Sauerstoff, bringt uns Energie und senkt den Stress und das ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Trotzdem sind wir viel zu selten im Wald unterwegs. 

Als ich klein war, bin ich regelmäßig mit meiner Familie im Wald spazieren gegangen. Ich habe es geliebt die verschiedenen Lichteinfälle zu beobachten, den Duft des feuchten Waldbodens einzuatmen und jedes Tier zu entdecken, welches unseren Weg gekreuzt hat. Es ist unglaublich welche meditative Wirkung der Wald auf unser Wohlbefinden haben kann. Deswegen möchte ich Euch den Frankfurter Stadtwald zeigen. 

Der Frankfurter Stadtwald macht 14% der gesamten Fläche der Stadt aus und ist damit die grüne Lunge von Frankfurt. Wahrscheinlich habe ich bis heute, nur einen kleinen Teil erkundet und ich muss ehrlich sagen, dass ich viel zu selten da bin. Dabei gehört der Wald zu den besten Tankstellen für den Menschen. Mit seinen fast 4ha Fläche, zählt er zu den größten Stadtwäldern in Deutschland. 

Im Prinzip besteht der Frankfurter Stadtwald aus dem Schwanheimer Wald, Unterwald und dem Oberwald (Stadtteile Sachsenhausen bis Oberrad). 

Dieses Naturziel bietet 450km Spazierwege. Einem ausgedehnten Spaziergang steht also nichts im Wege. Entlang der Wege, laden immer wieder Bänke, Erklärpfade und Waldlehrpfäde ein sich mit dem Wald auseinander zu setzen. 

Unser Stadtwald bietet dazu viele Gewässer und Seen, wie den Jakobi-Weiher oder den Vierwaldstättersee, welche eine unglaubliche Ruhe ausstrahlen und man kaum erahnt, dass die pulsierende Metropole genau daneben liegt. Aufgrund der Größe und der Mischung aus großen Eichen, viel Unterholz, Wasser und Büschen leben viele Wildtiere im Wald und geben ihnen ein Zuhause. 

Umgeben von der Digitalisierung schauen wir nur noch in unser Smartphone, Laptop und achten nicht mehr auf die Welt, die es auch ohne Internet gibt. Ein Wochend-Ausflug in den Stadtwald kann neue Kreativität bringen und neue Motivation für die kommende Woche. Außerdem ist dieser Erholungs-Platz fast direkt vor der Haustür. Man muss nicht immer weit wegfahren, sondern kann die pure Natur auch Zuhause erleben. 

Ein Trend, den es seit einigen Jahren gibt ist das „Waldbaden“ – das abtauchen zwischen Laub und Moos. Das intensive wahrnehmen der Bäume, das Licht, der Duft sollen die Gesundheit nachhaltig positiv beeinflussen und so eine tiefe Wirkung haben wie eine Meditation. 

Es ist allgemein bekannt, dass die Farbe grün auf den Körper eine beruhigende Wirkung hat. Der Körper schüttet beim Anblick von Bäumen ein Hormon aus, welches das Herz und die Gefäße stärkt. Das heißt, anstatt das Feierabend Bierchen in der Kneipe zu trinken, lieber mal eine Runde durch den Stadtwald in den Alltag integrieren – ohne Handy. Einatmen – Ausatmen….

 

 

Naturziel - Frankfurter Stadtwald
Naturziel - Frankfurter Stadtwald
Naturziel - Frankfurter Stadtwald

Larissa

Kommentar verfassen

Zurück nach oben