Gemüsepfanne mit Quinoa & Feta

So langsam werde ich doch zur Food Bloggerin, ich habe so viel Lust vegetarische oder Vegane Rezepte auszuprobieren und hier mit Euch zu Teilen. Ich glaube auch, wenn man seine Ernährung umweltfreundlicher gestalten möchte, muss man sich selber damit auseinandersetzen und Rezepte ausprobieren. Genau wie das Rezept hier – eigentlich total Basic – Gemüsepfanne mit Getreide, aber dennoch so super lecker und individuell. Jeder kann sich die Gemüsesorten als auch Getreide nach seinem Geschmack zusammenstellen. Für mich ist nur ein Punkt wichtig, es sollte sich um saisonale Produkte handeln und möglichst Bio sein. 

Kochen, war eigentlich nie so meins, denn meine Mutter macht einfach das Beste Essen und ich habe eigentlich auch nie Zutritt in die Küche erhalten (andere Familienmitglieder auch nicht), aber so in letzter Zeit habe ich so viele Ideen, welche ich ausprobieren möchte. So wie meine veganen Popsickles als Sommer Abschluss. 

Gemüsepfanne mit Quinoa & Feta
Gemüsepfanne mit Quinoa & Feta

selber saisonal kochen

Wenn es ums Essen geht, bin ich super ungeduldig, weil ich es sofort essen möchte und nicht die Ruhe habe, dass jedes Gemüse und jede Kartoffel eben ein bisschen mehr Zeit oder auch weniger benötigt. Kochen ist doch sowas wie Therapie, oder? Die Ruhe und Zeit die man dafür benötigt. Wer kocht, setzt sich mit den Lebensmitteln auseinander. Wenn ich sehe, wie die Geschäftsleute in ihrer Mittagspause zum nächsten Supermarkt hetzen, um fertig verpackte Salate oder Sandwiches zu kaufen, finde ich das immer unglaublich traurig. Auch sowas geht super easy Zuhause und zum mitnehmen. Spart Zeit und Geld und man hat eben ne schönere Pause und im Umkehrschluss, beschäftigt sich jeder Mal mit den Lebensmitteln, die wir täglich essen.

Jetzt aber noch mal zu diesem Gericht – ich finde es super herbstlich und passend für den kommenden Herbst. Ich bin nicht wirklich der Pilz-Liebhaber, aber Champions als auch Pfifferlinge gehen immer und ich liebe alles damit im Herbst. Im Supermarkt gibt es das ganze Jahr über Pilze zu kaufen, in Deutschland haben sie aber vor allem im Herbst Saison. Wenn man sich darauf beschränkt, freut man sich auch wieder ein Jahr lang darauf und das finde ich mega schön. 

Gemüsepfanne mit Quinoa & Feta

Im Grunde, ist das hier ein Basis Rezept für deine Kreativität. Wer es doch vegan haben möchte, kann gerne Feta und Schmand ersetzen, oder ganz weglassen. Super einfaches Rezept, macht Spaß beim kochen und essen. 

Gemüsepfanne mit Quinoa & Feta

Im Grunde ist dieses Rezept auch so ein richtiges Resteverwertungs Gericht und beugt somit der Lebensmittelverschwendung vor. Für mich ist das ein Rezept für Herbsttage, für richtig gutes einfaches essen und auch wenn es mal schnell gehen muss. Das Basis Rezept für alle Einsteiger in eine vegetarische Ernährung, oder die Verweigerer, denen es trotzdem schmecken wird.

Bei der Gemüsepfanne mit Quinoa & Feta kann niemand etwas falschen machen und ich bin selber nicht die Küchenfee und erst recht nicht ordentlich, wenn ich koche und bin nicht der Typ für filigrane Kochkunst.

Und, da fällt mir noch ein, dass sich das Essen auch super für eine Runde am Tisch mit Freunden eignet. Jeder kann sich bedienen und es ist gesellig. 

Gemüsepfanne mit Quinoa & FetaGemüsepfanne mit Quinoa & Feta

Larissa

2 Gedanken zu „Gemüsepfanne mit Quinoa & Feta

  1. Mhh das klingt richtig gut! Lass mich auf jeden Fall davon inspirieren. Kann dir bei vielen Sachen so zustimmen! Mich nervt es auch immer wenn Leute sagen, dass sie keine Zeit haben sich etwas zum Essen vorzubereiten und mitzunehmen. Es geht doch immer um Prioritäten. Wenn einem vorzukochen im Vergleich zum Supermarkt-quickie zu viel Arbeit ist, dann ist das finde ich eine bewusste Entscheidung und zeigt einfach, dass es einem im Grunde auch egal ist. Vielleicht findest du bei meinen Rezepten auch Inspiration für dein nächses Herbst-Menü. LG Luisa von http://zungenspitzengefuehl.com

Kommentar verfassen

Zurück nach oben