Diese 10 Ukrainischen Künstler*innen solltest du kennen

Seit dem 24. Februar leben wir in einer anderen Welt – in einer Welt in der Solidarität mehr gefragt ist als jemals zuvor. Vor allem deshalb, sollten wir einen Blick auf Ukrainische Künstler:innen werfen, welche gerade jetzt eine Plattform brauchen, um ihre Stimme zu erheben und sichtbar zu bleiben. Und auch ohne Krieg, sollten wir Künstler:innen aus anderen Ländern viel mehr Bewusstsein schenken. Diese 10 Ukrainischen Künstler:innen solltest Du kennen.

Diese 10 Ukrainischen Künstler*innen solltest du kennen #standwithukraine

Viele Menschen unterschätzen die Bedeutung und Notwendigkeit von Mode und Kultur. In der Modeindustrie werden gesellschaftliche Veränderungen als erstes als Trends reflektiert. Kultur kann laut oder still schweigend sein, aber sie transportiert auch mal unbequeme Informationen und bringt Wahrheiten ans Licht. 

Diese ukrainischen Künstler:innen solltest du kennen

1. Lesia khomenko

*1980 in Kiew, Ukraine: Lesia verwandelt Gemälde in Objekte, Installationen, Performances oder Videos. Ihr Interesse gilt dem Vergleich von Geschichte und Mythen und konstruiert kritische Aussagen herum. https://www.instagram.com/lesia_khomenko/

2. Yaroslav Futymsky

*1987 in Poninka Khmelnytskyi Region, Ukraine: Videos seiner Arbeit wurden in der Ausstellung "a letter from the front" im Haus der Kunst in München ausgestellt.

3. Kristina Yarosh

*1994 in Kyiv, Ukraine: Kristina portraitiert alte ukrainische Menschen in ihren Alltagstätigkeiten so, dass die gesellschaftliche Situation der Ukraine und allgemeinere Fragen von Geschichtebund Generationsfragen hinterfragt werden. https://www.instagram.com/kristina___yarosh/

4. Lada Nakonchema

*1981 in Dnipropetrowsk, Sowjetunion: In ihren Zeichnungen, Installationen, Videos und Performances mit Bildern verarbeitet sie das aktuelle Zeitgeschehen. Dabei manipuliert oder verfremdet sie Bilder, um den Einfluss zu verändern.

5. KSeniaschnaider - modelabel

KSENIASCHNAIDER ist eine in Kyiv ansässige Marke, die von Ksenia und Anton Schnaider gegründet und geführt wird. Die Marke gibt es seit 2011, erlangte jedoch erst ab 2016 mit der Erfindung von Demi-Denims weltweite Anerkennung. https://www.instagram.com/kseniaschnaider/

6. ruslan baginsky - modelabel

Gegründet in 2015 in Lviv, heute mit Sitz in Kyiv. Die Kopfbedeckungen von Ruslan Baginskiy sind international gefragt. Als Kreativität dient die eigene Heimat - die Ukraine.

7. nadya dzyak - Modelabel

Das Label wurde 2088 gegründet. Die ukrainische Designerin spielt mit Volumen und Volants. Mensch findet vor allem Kleider mit Statement Silhouetten, die perfekt für sämtliche festliche Anlässe sind.

8. Unicard - Tanya Hladovska (Etsy Shop)

Print botanische Poster en Detail - https://www.etsy.com/de/shop/Unicard?ref=simple-shop-header-name&listing_id=1184806912

9. VKagalovska - Victoria Kagalovska (Etsy Shop)

Victoria ist Künstlerin und Modeillustratorin. Sie zeichnet mit Aquarell, Öl und digital - https://www.etsy.com/de/shop/VKagalovska?ref=simple-shop-header-name&listing_id=1190090524

10. Pop-Duo Wremja & Steklo - Дим (Dym/​Rauch)

auf dt. so viel wie „Zeit und Glass“ ist mit einer Mischung aus puren Pop und Hip-Hip-Ele­men­ten seit einigen Jahren auf der Spitze der kom­mer­zi­el­len ukrai­ni­schen Musik. Дим (Dym/​Rauch) ist das erste Lied, dass Nadija Doro­fe­jewa und Olexij Saw­ho­rod­nij auf Ukrai­nisch singen.

ukrainische kultur und kunst in deutschland

1. MARTA DYACHENKO – »FLOATING TERRAIN« 3. April bis 18. April 2022

Kunsthaus Dahlem - Ausstellung aus Beton und Stahl gefertigte, skulpturale Landschaft.

2. tunnel 19 LANDSCAPES OF ENDURANCE Vasyl Koval

Öffnungszeiten: 9.-22. April, Do, Fr, Sa, So, 14–19 Uhr / Eintritt frei. Ukrainische Gemälde werden in Form von hochwertigen Fine-Art-Prints gezeigt. Die Originale befinden sich zurzeit noch in der Ukraine. https://www.art-in-berlin.de/ausstellungs-text.php?id=12149

3. Lada Nakonechna Studium des Menschen

Galerie EIGEN + ART Leipzig 26. März - 23. April 2022. https://eigen-art.com/ausstellungen/aktuell/upcoming-leipzig/?from=start

Diese 10 Ukrainischen Künstler*innen solltest du kennen #standwithukraine

Durch den Kauf von Kunstwerken, Büchern oder das Besuchen von Ausstellungen können wir ukrainische Kulturschaffende unterstützen. Umso mehr Menschen sich dafür einsetzen, umso größer wird die Bühne für die Menschen, die in der Ukraine ihre Bühne weggenommen wurde. Sein wir offen für neue Kulturen und Traditionen und schauen einmal mehr über den Tellerrand, um auch andere Menschen besser verstehen zu können und zu zeigen „du bist nicht alleine“. #standwithukraine

Diese 10 Ukrainischen Künstler*innen solltest du kennen #standwithukraine

ukrainische literatur zum lesen

Andrej Kurkow: Graue Bienen

Klappentext: Der Bienenzüchter Sergej lebt im Donbass, wo ukrainische Kämpfer und prorussische Separatisten Tag für Tag aufeinander schießen. Er überlebt, weil er sich rausholt und sich nur um seine Bienen kümmert. Die Menschen sorgen für Zerstörung, aber Sergej bricht in einem Frühling auf: Er will die Bienen dorthin bringen, wo sie in Ruhe Nektar sammeln können. Diogenes Verlag AG / 13,00 €

Tanja Maljartschuk: «Blauwal der Erinnerung»

Tanja Maljartschuk ist Bachmann-Preisträgerin - ihr Roman handelt den vergessenen ukrainischen Volkshelden Wjatscheslaw Lypynskyj und einer Frau, die in dessen Vergangenheit nach Spuren sucht, um besser mit ihrer eigenen Gegenwart zurechtzukommen. Nach unglücklichen Beziehungen aus der Bahn geworfen leider sie unter Panikattacken und verlässt monatelang die Wohnung nicht. Sie findet Orientierung und Halt in dieser historischen Figur, die für die Geschichte der Ukraine eine große Rolle spielte. Kiepenheuer & Witsch GmbH / 22,00 €

Oksana Sabuschko: «Museum der vergessenen Geheimnisse

Ausgezeichnet mit dem Mitteleuropäischen Literaturpreis Angelus 2013. Die Geschichte der Ukraine, erzählt in einem fesselnden Roman. Sabuschko entfaltet die Geschichte der Ukraine im 20. Jahrhundert, indem sie das Verschwiegene aufdeckt. Schonungslos präsentiert sie Machthabern und Opfer. FISCHER Taschenbuch / 20,00 €

ähnliche Artikel



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.