Muss ich vegan leben?

Muss ich vegan leben?

Ich versuche nachhaltig zu leben, ich versuche auf die Umwelt zu achten. Muss ich vegan leben, um zu rechtfertigen, dass ich auf Nachhaltigkeit achte? In den letzten 3-5 Jahren gewann das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz immer mehr an Popularität, sodass Du heute schon komisch angeschaut wirst, wer nicht nach diesem Trend lebt. Wie in jeder Zeitepoche gibt es diese, welche wirklich nachhaltig leben und diese, welche auf den Zug mit aufspringen wollen. 

Wer nachhaltig leben möchte kann vieles richtig machen, muss nicht vieles richtig machen und wird dennoch angefeindet, wer es nicht zu 100% durch zieht. Dabei gilt doch, lieber mache ich eine Sache, als gar nichts. Dennoch stellt sich mir die Frage, ob ich unbedingt mich vegan ernähren muss, um überhaupt sagen zu dürfen, das ich nachhaltig handle. 

Ich benutze meine eigene Stoffbeutel, ich benutze ausschließlich meinen eigenen Kaffee-to-go Becher, habe immer meine Wasserflasche dabei, benutze vorwiegend Kosmetik-Produkte ohne Verpackung und wenn aus recyceltem Material, meine Zahnbürste ist aus Pflanzenfasern, ich kaufe hin und wieder nachhaltige Kleidung….aber ist das genug? 

Die vegane Lebensweise verzichtet auf alle tierischen Produkte – Milch, Ei, Fleisch. Wer heute immer noch glaubt, dass es keine wirklichen Alternativen gibt, hat sich nicht genug informiert. Auch für den veganen Essensplan gibt es leckere Mahlzeiten. Ohne weiter auszuschweifen, hier ein paar kurze Fakten zu einer herkömmlichen Ernährung: Die Herstellung von 1l Kuhmilch verbraucht 8,5 volle Badewannen. Die Nutztierhaltung nimmt über 50% des Co2 Ausstoßes ein und die globalen Fischbestände sind so gut wie ausgeschöpft. 

Dazu kommt, dass der übermäßige Verzehr von tierischen Produkten uns über die Zeit krank machen. Fett, Hormone, ungesättigte Fettsäuren. Würden wir nicht in einer Überfluss Gesellschaft leben, wäre das alles nicht so schlimm. Wir habe jeden Tag die Möglichkeit das billigste Fleisch zu kaufen, Milch, Jogurt und Eier von Discounter zu essen. So ein immens hohe Vielzahl an Produkten, kann nicht unter artgerechten Aspekten hergestellt werden. Das heißt, dass wir als Konsumenten für die Problematik einer herkömmlichen Ernährung verantwortlich sind. 

Ich habe für mich selber vegane Alternativen getestet. Zum einen habe ich versucht Kuhmilch durch Mandelmilch oder Hafermilch zu setzen. Mein Fazit ist, dass es mir nicht geschmeckt hat und ich mich mit normaler Milch einfach wohler fühle. Auch habe ich fleischlose Alternativen getestet. Anstatt einer Frikadelle, Linsen-Braltinge und anstatt Wurst, Gemüseaufstriche. Das schmeckt mir. 

Allein, wenn jeder Deutsche seinen Fleisch Konsum überdenken würde und nur noch hochwertiges Fleisch kaufen würde, könnte das enorm helfen. Meiner Meinung nach, muss ich nicht vegan leben, aber ich kann vorwiegend vegetarisch essen und das was mir als Alternative schmeckt ersetzen. Es ist immer das abwägen zur eigenen Lebenssituation. 

Muss ich vegan leben?
Muss ich vegan leben?
Muss ich vegan leben?


2 thoughts on “Muss ich vegan leben?”

Kommentar verfassen