meine plane für 2019

Über meine Pläne für 2019 habe ich mir noch nicht im Detail Gedanken gemacht, auch wenn für die meisten es sich wohl anhören wird als wäre alles schon fix. Fix kann es niemals sein, weil keiner ahnen kann, was nächstes Jahr passieren wird. Und vor allem die schönsten Momente werden niemals planbar sein, und genau darauf freue ich mich auch. Ich möchte reisen, gute Prüfungen schreiben, mich weiter entwickeln, tolle Projekte verwirklichen können und ganz viel sportlich an mir arbeiten. 

reisen

Meine erste Reise geht über Ostern in mein geliebtes Wien mit meienr Familie. Vor allem freue ich mich darauf, weil es dann in Wien überall Ostermärktegeben wird, was wir hier in Deutschland gar nicht so kennen. Wien ist immer eine Resie wert, egal wie oft ich schon da war. Im Sommer geht es dann weiter an die Ostsee, eventuell mit meiner besten Freundin. Ich möchte schwimmen, surfen lernen, ganz viele Sonnenuntergänge sehen und einen tollen Sommer haben, ehe ich dann im Herbst eventuell mit meiner Mutter nach London fahren werde. Da wäre dann meine erste weitere Reise. Und wer weiß welche Abenteuer auf mich warten und welche Reise sich eventuell spontan ergeben wird. 

Meine Pläne für 2019

studium

Wenn das nächste Jahr zu Ende geht, bin ich schon im 5. Semester, wenn bis dahin alles gut geht. Meine Prüfungen waren bis her nicht alle gut und ich hoffe, dass ich es am Ende doch noch schaffen kann. Ich habe mir aber vorgenommen noch profuktiver und intensiver mir Zeit für das Studium zu nehmen und daran zu arbeiten. Mit meiner neuen Agentur freue ich mich schon jetzt auf tolle Projekte, die ich betreuen kann und die mich dann, im Gegensatz zu der anderen, auch unterstützen wird.

Meine Pläne für 2019

Larissa

Ja, was plane ich für nächstes Jahr persönlich? Was sind meine Vorsätze und meine Wünsche? Ich habe lange darüber nachgedacht und letztendlich habe ich nur ein Wort gefunden, für das was ich mir wirklich wünsche: Zufriedenheit. Einfacher kann man es nicht beschreiben. Dieses Jahr wollte ich für mich glücklich werden und nächstes Jahr einfach nur zufrieden. Viel zu oft zweifeln wir an uns selbst, anstatt das zu sehen was wir haben und das was wir können. Viellleicht möchte ich noch disziplinierter werden und mehr to-do´s pro Tag von meiner Liste abhaken.

Zu dem möchte ich weiter daran arbeiten Inliner zu fahren und Eislaufen, je nach Saison. Ich möchte weiter meine Yoga Praxis ausarbeiten und jede Stellung präziser ausführen können und allgmein mein Kraftraining kontinuierlich fortsetzen. Ein Leben ohne Sport ist einfach nicht vorstellbar für mich.

Meine Pläne für 2019

Blog

Für meinen Blog habe ich schon einige Ideen für Beiträge die ich gerne schreiben möchte und von Themen die mir sehr am Herzen liegen. Ich wünsche mir ganz tolle Kooperationen mit Unternehmen und Projekte, in denen ich meine Energie, Ideen miteinbringen kann. Ich denke, dass ich an einem Punkt bin mit dem Blog, dass nächstes Jahr definitv mehr zu Stande kommt. Mein Blog ist nun drei Jahre alt und da hat sich nicht nur Themen mäßig etwas verändert, sondern auch Layout technisch habe ich einige Sachen angepasst.

Meine Pläne für 2019