Follow

Beauty Fashion Lifestyle

Meine Make-Up Sammlung

Meine Make-Up Sammlung

Heute melde ich mich bei Euch mit einem Samstag Beitrag – Denn ich möchte Euch heute meine kleine aber feine Make-up Sammlung zeigen.
Da es heute hier in Frankfurt nur nass und kalt ist, ist dies der ideale Zeitpunkt um mal durch den eigenen kleinen DM zu stöbern. 

Ich muss sagen, dass viele Sachen dabei sind, die ich gewonnen habe und gar nicht selber gekauft habe.
Aber es ist bei dem Angebot was es gibt, wirklich schwer sich zu beherrschen oder wie seht ihr das?

Ich finde ja, dass es erst seit 2-3 Jahren so extrem geworden ist, mit limited Edition, Gewinnspielen und jede Woche neuer Produkte.

Was ich Euch zu meiner Make-up Sammlung vorab sagen kann ist, dass Produkte dabei sind für den kleinen Geldbeutel bis hin zu High End Kosmetik. Dabei ist mir immer wichtig, nicht zu sagen, ich kaufe nur teure Kosmetik, oder billig tut es auch. Sondern, dass es einfach darauf ankommt welches Produkt es ist. Für mich ist zum Beispiel die beste Wimperntusche, die Lash Domination von Bare Minerals, für 22 Euro, aber dann wieder rum der beste Augenbrauenstift ist für mich von P2 für 2,95 Euro.

Deswegen gebe ich Euch mit: Nicht immer teuer ist gut, aber auch nicht immer billig ist schlecht. Eine gute Mischung aus beidem ist genau richtig. 


Angefangen bei den Augenbrauen. Ich habe mir bis vor ca 2 Jahren keine Gedanken über meine Augenbrauen gemacht und sie auch nicht nachgezogen. Mittlerweile habe ich schon eine ganz schöne Auswahl an Produkten. ABER: jedes Produkt, kann noch so gut sein, wenn Eure Augenbrauen nicht gut gezupft sind, bringt da nichts was. Da fällt mir auf, dass ich auch mal dringend meine Augenbrauen machen lassen muss. Ich empfehle Euch immer die Fadentechnik. So werden die Augenbrauen einfach sauberer. 

Die NYX Pomade benutze ich nur zu besonderen Anlässen, für den Alltag nehme ich gerne den Puder oder den einfachen Stift. Das sieht viel natürlicher aus. Auch für Anfänger empfehle ich eher den Puder, da es nicht sehr stark pigmentiert ist und auch einfach in der Anwendung ist. 


Weiter geht es mit dem Lidschatten. Ich zur Zeit dabei, alle losen Lidschatten leer zu machen, da ich nur noch Paletten benutzen möchte. Nicht nur, dass es platzsparender ist, sondern auch weil man dann gleich alle Farben in einem hat. Hier ist tatsächlich mein Top-Favorit die Palette von Urban Decay, aber dicht gefolgt kommt die I Love Sparkle Palette von essence. Beide sind top pigmentiert und die Haltbarkeit ist echt erstaunlich gut. Oft habe ich das Problem, dass der Lidschatten grad mal eine Stunde hält und sich dann auf den Weg ins Nirvana macht.

 

 

Diese Palette ist besonders schön für einen Abend Makeup..durch das lila wird aufregend und außergewöhnlich. Smokey Eyes kann ja jeder. Die Palette hat mir mal meine beste Freundin aus Hamburg mitgebracht


 


Bei der Palette bin ich etwas enttäuscht, dass das Grün nicht stärker heraus sticht

Wunderschöne Palette für das Frühjahr. Vor allem die Farbe „raspberry frosting“ hat es mir angetan

Diese Palette passt doch perfekt zu einem „Sex on the Beach“ Cocktail oder? Mega tolle Farben, die wirklich schön strahlen

 

Für strahlende Augen in rose Optik, ist diese Palette der Wahnsinn

Bei der Palette bin ich auch etwas enttäuscht, da die Pigmentierung echt schlecht ist. Hatte von der Marke Beyu mehr erwartet.

Zu Urban Decay muss ich glaub ich auch nichts sagen, die Palette spricht für sich. Auch wenn sie mit knapp 30 Euro recht teuer ist, ist sie ihr Geld definitiv wert.


Um den Lidschatten zu fixieren benutze ich immer eine Base. Eigentlich ist diese hier von Artdeco ganz gut, suche aber nach einer anderen, da sie nicht so optimal ist. Was für eine benutzt ihr?



 

Außer Lidschatten Paletten, besitze ich noch Lidschatten-Pens und auch flüssigen Lidschatten. Da bin ich immer bei neuen Produkten skeptisch, da sich flüssiger Lidschatten immer sehr gerne absetzt.

Als Alternative auf jeden Fall zu empfehlen. Ich finde es auch immer schön, solche Stifte zu benutzen um Highlights zu setzen.

 

 

 

Klar dürfen Kajalstifte nicht fehlen. Im Sommer benutze ich sehr gerne bunten Kajal, als Eyeliner zweck entfremdet. Ist mal etwas anderes und bringt Frische ins Gesicht. Zu dem sieht man nicht so zugekleistert aus. Durch Lidschatten sieht man oft „sehr geschminkt“ aus, wenn ihr wisst was ich meine

 

 

 

Bei den Swatches sieht man auf jeden Fall sehr deutliche Unterschiede. Ich habe hier noch nicht DAS Produkt gefunden. Am Anfang sind alle Produkte toll, aber spätestens nach drei mal benutzen lässt die Qualität nach.

 

 

Definitv eine der BESTEN Wimperntuschen. Für knapp 12 Euro mittel preisig. Ich kaufe sie immer und immer wieder nach

Meine geliebte Lash Domination. Hier auf dem Bild leider nicht so optimal zu sehen..

Auch die Tusche von Astor ist meine Lieblingstusche. Bei diesen habe ich wirklich meine Produkte gefunden

 

So genug Produkte für die Augen, weiter geht es mit dem Teint, auch da gibt es zig Produkte von Rouge, über Primer bis hin zu Highlighter. Natürlich besitze ich alles in zwei-bis dreifacher Ausführung.

Ich benutze zur Zeit drei verschiedene Foundation, da ich die richtig deckende schwere Foundation von NYX nicht jeden Tag verwenden möchte und eher auf ein Fluid zurück greife.

Ich habe die Foundations auf Mattifying Papier aufgetragen um zu sehen wie viel Öl enthalten ist. Was mich wirklich sehr schockiert hat, ist der Öl-Rand bei der NYX Foundation, die laut Verpackung öl-frei sein soll. Dafür hat mich auch die Alverde Foundation sehr überrascht, die null Rand entwickelt hat. Das Ergebnis wurde fotografiert, eine Stunde nach dem Auftrag.
Im Gegensatz zu NYX und Alverde, ist das Fluid von P2 schon etwas dunkler, fällt aber auf dem Gesicht nicht auf. Ich finde es immer schwer, eine wirklich helle Foundation zu finden, denn meine Haut ist so gut wie weiß. Ich verstehe auch nicht, was die Hersteller für Vorstellungen haben wie dunkel deutsche Haut ist. Vor allem da seit Jahren sich Kundinnen bei den Herstellern beschweren, es gäbe nur zu dunkle Töne. Denn oft ist es so, dass selbst der hellste Ton, mir viel zu dunkel ist.
In anderen Ländern gibt es 10-15 verschiedene Farbtöne

 

 

 

 

Ich besitze auch Color-Correcting Produkte, allerdings keine Palette. Ich finde diese drei Farben sind genau richtig. Ein Concealer braucht man sowieso. Das blau benutze ich, damit die Augen frischer wirken und das Grün rund um die Nase, falls dort mal Rötungen auftreten.

Den Primer habe ich aus dem Neuen Sortiment von Alverde. Bin aber noch nicht so wirklich überzeugt, da ich keine große Wirkung merke.

Beim Puder möchte ich demnächst auf Mineral Puder umsteigen, entweder von Alverde oder Artdeco. Könnt ihr da etwas empfehlen oder habt selber Erfahrung? Ich denke, dass Mineralien ganz gut sind, da ich fettige Haut habe.

 

 

Ich empfehle jedem !! diese Palette. Sie ist einfach so Weltklasse. Allein die Pigmentierung haut mich um und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Für 18 Euro das beste was es gibt.

 

Jaaa Highlighter darf nicht fehlen..auch ein Trend der sich hartnäckig hält. Mittlerweile habe ich verschiedene Highlighter, welche die sehr glitzern oder auch nur metallisch glänzen. Sowohl als Puder als auch in flüssig. 

Bei dem flüssigen Highlighter wird es oft fleckig. Aber die Drops von der essence LE glitter in the air sind so toll. Wo hin gegen der Highlighter aus einer früheren LE von essence auch toll ist, da es durch den Puder sehr sehr gleichmäßig wird.  Bei dem Rainbow Highlighter muss man aufpassen, dass man nicht aussieht wie ein Regenbogenfisch. Da sich das blau mit dem gelb zu grün mischt.


 


 


 

Als Letztes kommen wir zu meiner Lippenstift-Sammlung die in den letzten Monaten ordentlich gewachsen ist.

 

 

 

 

Der NYX liquid suede ist sehr auffällig in stone fox, aber die Qualität ist echt top. Vor allem hält es mega lang und hält auch essen und trinken aus. Das fällt mir sowieso bei den NYX Lippenprodukten auf, dass sie alles aushalten und sehr sauber sich auftragen lassen

Letztes Jahr habe ich mir zum Geburtstag den Lancôme Juicy Shaker in der Sorte Meli Melon gegönnt. Ich bereue es nicht, aber ich hätte doch einen anderen Duft wählen sollen. Auf längere Sicht bekommt man ihn etwas über. 

 


Das war meine Make up Sammlung, zeigt mir Eure auf Eurem Blog und verlinkt mich gerne 🙂



1 thought on “Meine Make-Up Sammlung”

  • Oh, ich glaube, meine Sammlung würde den Rahmen für einen Blogbeitrag fast sprengen. Ich liebe es unheimlich immer wieder neue Paletten und Lippenstifte zu testen. Ich muss allerdings sagen, dass teurere Produkt oftmals einfach besser pigmentiert und die Lippenstifte pflegender sind. Aber das ist mein persönliches Empfinden 🙂

    Liebe Grüße Katrin von http://www.maxiprimus.de

Kommentar verfassen