Follow

Das waren meine März-Highlights

Der März ist eigentlich mein Lieblingsmonat, weil ich Ende März Geburtstag habe und jedes Jahr denke ich auch, dass der März doch viel wärmer ist als er ist. Obwohl ich zugeben muss, dass es letztes Jahr an meinem Geburtstag 24 Grad warm war. In meinen März-Highlights findet ihr viele neue Kleidung und was in meinem Leben diesen Monat mal wieder so los war. Wenn ich auf den Monat zurückblicke, verging auch dieser wieder viel zu schnell, aber ich habe es endlich geschafft mal zwei Bücher zu lesen. Das ist ja schon mal was. Alles weitere schreibe ich euch in diesem Beitrag. 

Das waren meine Highlights im März

Beauty Lieblinge

 

Maybelline 8 in 1 BB-Cream

Ich stehe BB Creams echt skeptisch gegenüber, da bei mir, bei egal welchem Produkt es immer der Fall ist, dass ich entweder total orange im Gesicht bin oder mega geglänzt habe. Also bin ich bei der klassischen Foundation geblieben, die mir einfach aber oft zu viel ist. Durch Zufall habe ich diese BB Cream gefunden von Maybelline und liebe sie. Die Creme passt sich super meinem Hautton an, enthält 2% Salizylsäure und macht meine Haut super ebenmäßig. Also genau das Produkt, wonach ich immer gesucht habe. 

MicellAIR Expert Mizellenwasser für alle Hauttypen

Es gibt mal wieder ein neues Gesichtswasser von Nivea, in einer echt großen Flasche, die doch etwas unhandlich ist und nicht in jedes Fach passt. Da aber mein Gesichtswasser leer geht, konnte ich gleich das neue mitnehmen. Und wie ihr wisst, bin ich ein großer Fan von Nivea. Das neue Mizellenwasser ist ölfrei, was für meine fettige Haut wirklich super toll ist und ein großer Pluspunkt ist. Angereichert ist das Produkt mit schwarzem Tee und dem MicellAir Komplex. Was mir auffällt ist, dass das Make-up ohne Druck und Reiben abgeschminkt wird. Meine Haut fühlt sich danach richtig frisch und gepflegt an. 

Hautklar 3in1 Reinigung + Peeling + Maske

Kein neues Produkt aber doch immer wieder eines, auf das ich gerne zurück greife. Das Produkt beinhaltet Mineralien und Salizylsäure und seitdem ich es regelmäßig verwende sind meine schwarzen Punkte in der T-Zone etwas feiner. Jedoch kommen immer noch an den Wangen Pickel. Trotzdem sieht mein Hautbild schon besser aus und ich verwende es immer unter der Dusche. Besonders gut finde ich, dass es sowohl ohne Aluminiumsalze als auch ohne Parabene ist. 

 
 
März-Highlights

Fashion

Da ich diesen Monat Geburtstag habe, kann man sich auch mal etwas mehr gönnen, man braucht schließlich immer nur einen Grund dazu. Letztendlich ist es eigentlich gar nicht so viel geworden. Zum einen habe ich endlich eine Jeans (29,95 Zara) gefunden die meinen Ansprüchen genügt. Dann habe ich noch ein Tshirt (Jakes 15,95) gefunden, um das ich glaube ich zehn mal rumgegangen bin, ehe ich es dann doch gekauft habe. Des weitern sind wunderschöne hellblaue etwas flachere Pumps (29,95 Zara) in meine Hände gefallen, zu denen ich einfach nicht nein sagen konnte. Ich möchte nämlich mir ein paar höhere Schuhe anschaffen und natürlich auch flache, aber so Pumps fehlen mir etwas. Dieses Jahr sind Korbtaschen (39,95 Zara) der große Trend und natürlich habe auch ich mich in eine verliebt. Und zu guter letzt habe ich mir mal wieder eine Hose (29,95 Zara) gekauft, dieses Mal mit Streifen. Ich habe so viele Hosen, aber dennoch kommen immer wieder welche hinzu. Aber ich denke, es könnte auch mehr sein. Deswegen ist das doch noch völlig in Ordnung. 

März-Highlights
März-Highlights
März-Highlights
März-Highlights
März-Highlights
März-Highlights

Instagram

Auf Instagram habe ich diesen Monat auch jemanden gefunden, der es so ähnlich geht wie mir. Man postet und postet aber die gewünschten Follower bleiben aus. Und man fragt sich woran das liegt. So genau kann das denke ich keiner sagen, denn es liegt meistens am Algorithmus von Instagram, dass meine Bilder wie in ein schwarzes Loch fallen. Dennoch konnte ich ein paar Follower gewinnen. Außerdem startete Rituals Cosmetics die Samurai Challenge, die 21 Tage lang geht und man mit dem #samuraichallenge seine Bilder posten kann. Auch das gibt denke ich etwas Aufmerksamkeit. 
Dennoch ist es für mich immer noch schwierig wirklich regelmäßig Storys zu machen und wirklich auch jeden Tag etwas zu posten. 

März-Highlights
März-Highlights
März-Highlights

Gebloggt Top 3

März-Highlights

Bucket List Frühling 2018 - der neue Duft von Escada Sorbetto Rosso

März-Highlights

Alltags Look: Grüne Streifenbluse, Jeans und weiße Tasche

März-Highlights

Was es bedeutet glücklich zu sein

Lifestyle

Diesen Monat habe ich zusammen mit meiner besten Freundin unseren Urlaub nach Wien gebucht, darauf freue ich mich schon sehr. Denn ich liebe diese Stadt, seit ich ein Kleinkind bin und habe immer von Wien erzählt, aber sie war noch nie da. Deswegen freue ich mich so, ihr mein Wien zu zeigen. Des weiteren habe ich diesen Monat meine erste vergütete Kooperation mit meinem Blog gehabt, woran man sieht, dass sich die Arbeit doch auszahlt. 
Dann habe ich ein wunderschönes Buch gelesen und zwar den zweiten Teil von Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Mores, welches wirklich berührend ist und mir in vielerlei Hinsicht auch eine andere Sicht auf Dinge gegeben hat. Das war eines meiner Ziele dieses Jahr, wieder mehr zu lesen und es klappt ganz gut. Auch mein Ziel zu meditieren klappt eigentlich gut, aber oftmals habe ich keine Zeit dafür. Obwohl es genau darum geht. Da muss ich auf jeden Fall noch an mir arbeiten. 
Aber ich habe auch meine ersten Prüfungen im Studium hinter mich gebracht und habe bis jetzt alle bestanden. 

März-Highlights


Hey, hier kannst du gerne kommentieren...