Follow

Beauty Fashion Lifestyle

Liebster-Award // Was das überhaupt ist & meine Nominierung

Liebster-Award // Was das überhaupt ist & meine Nominierung

Heute gibt es einen sehr persönlichen Beitrag für euch zu lesen. Der Grund ist, dass ich von der liebe Kathi, die auf dem Blog Katefully schreibt, für den LiebsterAward nominiert wurde. Ich habe schon viel über diesen Award gelesen, der eigentlich gar kein Award ist und wollte irgendwie immer dabei sein. Wahnsinn, dass es jetzt wirklich geklappt hat. Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich mich erst jetzt richtig damit beschäftigt habe. Für diejenigen den es auch so geht, kriegt hier die Informationen und natürlich viele persönliche Informationen über mich

Was ist eigentlich der LiebsterAward

Der LiebsterAward ist kein wirklicher Award, den man sich Zuhause ins Regal stellen kann. Viel mehr ist es eine Art Kettenbrief der online verbreitet wird. Ziel des ganzen ist es, kleinere Blogs bekannt zu machen und zu vernetzen. Dies finde ich eigentlich eine super gute Idee. Allerdings ist dieser Sinn ein bisschen verloren gegangen, da möglichst nur noch darauf abgezielt wird nominiert zu werden und wahllos schnell 11 Blogs ebenfalls zu nominieren. Dies ist eine Regel des Awards. Es müssen 11 Blogs nominiert werden, die in ihrem Beitrag wieder rum den Blog von dem sie nominiert wurden verlinken. Dazu müssen 11 Fragen gestellt werden, die beantwortet werden müssen. Im nächsten Beitrag dann andere 11 Fragen. Somit erfährt man immer etwas über die Person von dem Blog. Und was wäre ein Blog ohne den Autor oder die Autorin? Eben nichts..ein Blog lebt von der Persönlichkeit. Und ich liebe es "about" Seiten zu lesen. Einfach zu wissen, wer die Person dahinter ist.

Liebster-Award

Meine Fragen

  1. Mit welchen drei Worten würdest du dich beschreiben?
    Oh Gott, dass ist echt schwer..hm ich würde sagen sehr neugierig, immer für die Menschen die ich liebe da und ehrgeizig.
  2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
    Mir war an Weihnachten 2015 so langweilig, dass ich aus Langeweile einfach mit dem bloggen angefangen habe. Zum anderen ist Schreiben und Fotografieren meine große Leidenschaft und ich liebe alles im Bereich Mode und Beauty. Damit konnte ich einfach alles miteinander verbinden
  3. Schreibst Du zu bestimmten Zeiten nach Routine oder wann immer Du eine Idee hast?
    Also ich veröffentliche drei Beiträge pro Woche an bestimmten Tagen, dass heißt bis dahin müssen die Beiträge immer fertig sein. Wann ich diese schreibe ist sehr sehr unterschiedlich. Früh morgens, nachmittags oder in der Nacht. Je nachdem wie ich Lust und Zeit habe und auch nur dann, denn wenn man nämlich unter Druck schreibt, kommt nichts gescheites bei rum.
  4. Welches ist dein Lieblingsgericht?
    Ganz klar die Lasagne von meine Mama, es gibt nichts besseres. Dazu kann ich auch nicht mehr sagen, als das einfach das beste ist und Leberwurst, ich habe eine Schwäche für Leberwurst. Das muss ich zugeben
  5. Was willst du mit deinem Blog in Zukunft noch erreichen?
    Als erstes sollte das Ziel sein, noch mehr Leser zu bekommen, die sich für das was ich so schreibe interessieren und ich ihnen einen Mehrwert geben und sie inspirieren kann. Aber natürlich und es wäre gelogen, wenn ich es unerwähnt lassen würde, möchte ich mit meinem Blog Geld verdienen. 
  6. Welches war der wertvollste Tipp, den du bisher von einem anderen Blogger erhalten hast?
    Das SEO sehr sehr wichtig ist und man dies nie vernachlässigen sollte und dass man zu dem steht, was man da schreibt. Sich nicht unterkriegen zu lassen und immer weiter zu kämpfen.
  7. Welchen Stellenwert hat haben Instagram, Facebook und Co. für dich?
    Das ist sehr unterschiedlich. Facebook steht für mich klar um mehr Reichweite zu bekommen durch Blogger-Gruppen und dort meine Beiträge zu verbreiten. Instagram hat da einen höheren Stellenwert, da ich denke, dass Instagram gerade für Firmen einfach interessanter geworden ist und ich dort versuche und dran arbeite meine Reichweite zu erhöhen.
  8. Was sind deine drei liebsten Orte auf der Welt?
    Meine Heimatstadt Frankfurt. Man kann viel schlechtes über diese Stadt sagen, aber das kann man eigentlich über jede Stadt. Es gibt vieles was die Stadt lebenswerter machen würde. Aber im Endeffekt bin ich hier einfach zuhause. Mein Herz hängt aber auch an Wien. Wien kann man nicht beschreiben, sondern man muss es erleben. Ich liebe diese Stadt und die Mentalität der Menschen, die Kultur und besonders die Kafffehauskultur. Und als drittes mein Zimmer, dass einfach so 100% ich bin und immer wieder mein "Zuhause" ist.
  9. Welcher ist dein Lieblingsfilm und warum?
    Schande über mich, es ist: Dirty Dancing..jaa der super Schnulzenfilm aller Zeiten. Warum ich ihn mag? Naja zum einen ist die Liebesgeschichte einzigartig und ein Traum für jedes Mädchen, zum anderen ist der Film so mega alt, dass mich einfach dieser Charme und die Natürlichkeit des Films unglaublich gut gefallen, da mal keine Spezialeffekte eingebaut sind und die Story einfach so simpel ist.
  10. Welchen Post magst du am liebsten auf deinem Blog?
    Boah schwere Frage. Meistens bin ich von jedem Beitrag am Anfang super begeistert und irgendwann denke ich mir, dass er mega schlecht ist. Ich denke zu den Favoriten zählt mein Reisebericht über Wien, den ihr hier nachlesen könnt. Da ich diese Stadt sehr liebe und mir deswegen sehr am Herzen liegt.
  11. Welches sind deine drei liebsten Blogs?
    Es gibt sehr viele unterschiedliche Blogs die ich hin und wieder mal lese und verfolge, dass ich hier gar keinen konkreten nennen kann.

Meine 11 Fragen an Euch

  1. Was ist Euer Lieblingslied?
  2. Was ist Euer Lebensmotto?
  3. Wie findet Ihr immer wieder Motivation neue Beiträge zu schreiben?
  4. Habt Ihr Hilfe beim schreiben von Euren Beiträgen, für Fotos? 
  5. Wo machst du am liebsten Fotos für Deinen Blog?
  6. Wie erreichst du mehr Reichweite für Deinen Blog?
  7. Über was würdest du gerne mal bloggen, was nichts mit deinem Thema zu tun hat?
  8. Was machst du neben dem bloggen?
  9. Was ist Dein Lieblings Getränk?
  10. Was ist Dein größter Traum?
  11. Was macht Dich glücklich?

Normalerweise müssen wieder 11 Blogs nominiert werden, da ich aber nicht wahllos Blogs aussuchen möchte, nur um die 11 voll zu bekommen, habe ich weniger Blogs ausgewählt.

Diese Blogs werden von mir nominiert:

1. Just-Faffingaround von Nani



1 thought on “Liebster-Award // Was das überhaupt ist & meine Nominierung”

Kommentar verfassen