ICH BIN EIN MENSCH, MIT ALL´ MEINEN FEHLERN

ICH BIN EIN MENSCH, MIT ALL´ MEINEN FEHLERN

ICH BIN DOCH KEINE MASCHINE! 

ICH BIN EIN MENSCH AUS FLEISCH UND BLUT

UND ICH WILL LEBEN, BIS ZUM LETZTEN ATEMZUG

ICH BIN EIN MENSCH MIT ALL MEINEN FEHLERN

MEINER WUT UND DER EUPHORIE

BIN KEINE MASCHINE, ICH LEB’ VON LUFT UND FANTASIE

 

Jedes Mal, wenn ich dieses Lied höre, denke ich mir, dass es genau auf mich zutrifft. Das Liebe beschreibt meinen Alltag, mein Leben und meine Mitmenschen. Ich fühle mich tatsächlich manchmal wie eine Maschine, die einfach die Aufgaben nach und nach einfach wegarbeitet. Ich finde der Mensch ist nur noch ein auto gesteuertes Lebewesen, aber nicht mehr ein Mensch aus Fleisch und Blut.

Ist es gesund jeden Tag von A nach B zu rennen, sich rum kommandieren zu lassen? Ich möchte aber von meinen Träumen leben, meiner Fantasie freien lauf lassen und mich weiter entwickeln. 

Neue Sichtweisen, das innere Ich aufräumen. Ich fühle mich tatsächlich so, dass ich neue Wege einschlagen muss, um meine kommenden Prüfungen im Leben zu beschreiten. Ich bin keine Maschine, die von fremden Menschen geleitet wird. Ich habe meinen eigenen Kopf, meine eigene Meinung  und  ich bin stur. Ich lasse mich nicht fremd bestimmen, sondern werde immer bei meinem Standpunkt bleiben. 

Und dann werde ich Fehler machen, weil ich real bin so wie ich bin. Aber Menschen machen Fehler und sie lernen aus diesen Fehlern. Ohne Fehler gemacht zu haben, würde ich nicht an dem Punkt stehen, an dem ich heute bin. Und manchmal haben mich Fehler auch weiter gebracht als wenn ich in diesem Fall, kein Fehler gemacht hätte. 

Und wisst ihr was? Ich bin stolz auf meine Fehler und auf meine Persönlichkeit. Ich bin ein Mensch…wie schön ist das denn? Ich bin jetzt offen für neues. Ich möchte neue Erfahrungen sammeln und meine letzten Erfahrungen in neue Projekte stecken, die wieder anders werden als gedacht. Weil ich mich nicht von anderen leiten lasse, sondern selbstbestimmt handele. Manchmal handle ich mit mehr Herz als mit Verstand. Manchmal habe ich zu viel Mitgefühl für andere Menschen, ein zu gutes Herz und manchmal handle ich total egoistisch. 

Menschen möchten andere Menschen ändern und freibestimmen, weil ihr eigenes Leben nicht aufgeräumt ist. Ich bin keine Maschine, dessen Verhalten immer gleich ist. 

Ich bin ein Mensch mit all meinen Fehlern
Ich bin ein Mensch mit all meinen Fehlern


Kommentar verfassen