Follow

Beauty Fashion Lifestyle

Glamour Shopping Week Club Night

Glamour Shopping Week Club Night

Anlässlich der Glamour-Shoppingweek fanden in Düsseldorf, München und Frankfurt die „Glamour Club Nights“ statt.

Am 07.10.2016 im Cooky´s in Frankfurt am Main, um 23 Uhr ging es los..
An geworben wurde das Event mit:
 COOLE PARTYNÄCHTE MIT Bonnie Strange
FREIEN CLUB-EINTRITT
SEXY HOLLYWOOD GLOW UND SEXY LIPS BEI Glamglow Germany
HAIRSTYLING UND TIPPS BEI Moroccanoil
POLAROID-AKTION BEI Replay
Lufthansa VIRTUAL REALITY TRIP NACH NEW YORK INKLUSIVE GEWINNSPIEL
EXKLUSIVE GOODIE-BAGS

Ich bin bei solchen Events immer etwas skeptisch, ob es wirklich alles gibt, was versprochen wird und wie die Aufmachung an sich ist.

Und ich muss sagen, es war wirklich mega toll und nahezu perfekt

Kurz nach 23 Uhr, also fast pünktlich wurden wir reingelassen und bekamen am Empfang ein Bändchen, einen Zettel für die Goodie-Bag und ein Willkommens-Drink, ein Wodka-Shot mit Eis. Dann ging es weiter zur Garderobe für 1 Euro. Schon am Eingangsbereich gab es Plakate und Luftballons im Glamour-Style.
Die Erste Station war Glamglow Germany, dort wurden einem die Lippen mit einem Lipgloss geschminkt, wodurch die Lippen anfangen zu „brennen“ und voluminöser wirken. Hier dachte ich, dass der Gloss farbig wäre, war aber leider nur Klarsicht. Trotzdem eine schöne Sache und wurde von der Kollegin sehr freundlich und nett aufgetragen, dazu gab es noch „Face-Tatoos“ in silber, die man nachdem trocknen problemlos abziehen konnte. Weiter ging es dann mit einem Fotoshooting von Glamglow und einem Model, dazu konnte man noch Sprechblasen hochhalten und dieses Selfie dann hochladen. Als nächstes waren die Haare dran. Die Mädels von Moroccan-Oil haben mir wunderschöne Locken gezaubert, die selbst einen Tag danach noch halten. Selbst als die Schlange immer länger wurde, haben sie meine Haare zügig aber ohne Hektik gemacht und sehr sorgfältig. Als 3. Stopp kam dann das Lufthansa-Shooting mit einem Selfieautomat, was echt witzig war und die Bilder eine super Qualität haben. Und als letztes noch die Polaroid-Aktion von Replay, auch da waren alle super nett und eine schöne Erinnerung. Danach ging es auf die Tanzfläche mit Bonnie Strange als DJane. Sie ist wirklich super nett und herzlich und hat viele Fotos mit allen gemacht und sich mit uns unterhalten.
Leider waren die Getränke nicht vergünstigt, so haben wir für einen Gin-Tonic 10 Euro bezahlt, was aber Wiederrum für das Ambiente entschädigt wurde. Zum Abschluss gab es noch die Goodie-Bag mit Proben von Moroccan-Oil, einem Spiegel von Lufthansa, einem Armband von Replay und Gewinnspielkarten.
Danke an Glamour-Deutschland

 

 

 

 

 



Kommentar verfassen