Follow

Beauty Fashion Lifestyle

5 Tipps für gepflegte Füße, die uns durchs Leben tragen

Jeden Schritt den wir gehen, jeder Weg der hinter uns liegt, haben unsere Füße zurück gelegt. Ohne unsere Füße hätten wir viele Ziele nicht erreicht und und viele Momente auch nicht erlebt. Auf ihnen lasten die Kilometer unseres Lebens. Wir sind uns viel zu wenig darüber bewusst wie wertvoll sie doch sind. Ich bin selber auch nicht der Fan von Füßen wenn ich ehrlich bin, dennoch sind gepflegte Füße auch im Winter unverzichtbar.
Wenn ich mir überlege wie viel ich schon in meinem Leben gelaufen bin. Ich denke gerade zurück an meinen ersten Urlaub im Hochgebirge in Österreich und wie viele Berge ich schon rauf und wieder runter gewandert bin. Und wie oft ich zum nachdenken einfach spazieren gehe. Wir machen uns überhaupt sehr wenig darüber bewusst, was wir für ein gutes und privilegiertes Leben führen können. Da gehören auch Füße dazu, die uns jeder Zeit dahin bringen, wo wir sein möchten. Um so wichtiger ist die richtige Pflege.

Gepflegte Füße auch im Winter

Meistens werden die Füße doch etwas vernachlässigt, weil sie meistens einfach in Schuhen stecken und wenn nicht vorzeigbar sind. Und wie schon oben bereits gesagt, bin ich nicht der größte Fan von ihnen. Ich kann Menschen einfach nicht verstehen, die total auf Füße stehen. Dennoch kann man diesen "Ekel" etwas entschärfen, in dem man einfach seine eigenen Füße pflegt und das auch regelmäßig tut. 
Mit kleinen einfachen Tipps die ich euch gerne mitgeben möchte, bekommt man super schnell gepflegte Füße.

gepflegte Füße
gepflegte Füße

Für schöne gepflegte Füße benutze ich sehr gerne das Balea Fußbadesalz mit Grapefruit Duft, um auch nach einem langen Spaziergang, die Füße wieder zu beleben und auf die Pflege vor zu bereiten. Anschließend benutze ich auch hier für gepflegte Füße das Hammam Peeling von Rituals. Das ist wirklich mein absolutes lieblings Peeling und durch die Basis von Meersalz auch noch Umweltfreundlich. Dank der großen Salzkörner ist das Peeling sehr gründlich und macht babyweiche Haut.
Mit der Hornhautreibe, kann ich vorsichtig raue Stellen abreiben. Wenn man das regelmäßig macht, hat man da auch wenig Probleme. Anschließend benutze ich noch die Fußcreme von Neutrogena mit Nordic Berry. Klar, es gibt auch viele preiswertere Cremes, aber ich  habe letztendlich nie wirklich eine andere Fußcreme gefunden, die auch nur ansatzweise an sie dran kommt. Diese Creme ist die einzige die wirklich bei mir pflegt und meine Füße super weich macht. Mit diesen wenigen aber wirkungsvollen Schritten habe ich im nu gepflegte Füße. 

Besonders im Winter braucht die Haut mehr Feuchtigkeit und Pflege. Da ich das ganze Jahr über meine Füße pflege, sind sie auch immer eigentlich bereit für den Sommer und ich fühle mich auch einfach wohler im Herbst / Winter, wenn ich weiß, dass ich gepflegte Füße habe. Ich finde das genauso wie bei den Händen ein Zeichen dafür, wie gepflegt eine Person ist.
Die Fußpflege kann man auch direkt nach dem duschen machen und benötigt wirklich nicht all zu viel Zeit

gepflegte Füße
gepflegte Füße
gepflegte Füße
gepflegte Füße

Ich freue mich schon jetzt wieder darauf, wenn man im Sommer barfuß draußen rumlaufen kann und richtig die Wiese spüren kann. Vor allem noch wenn sie warm von der Sonne ist, oder feucht vom Morgentau. Ich möchte viel mehr den Grund wahrnehmen auf dem ich laufe und auf denen mich meine Füße täglich tragen. Ich habe so viele Pläne und Projekte dieses Jahr vor, die ohne gesunde Füße nur beschwerlich zu erreichen wären. 
Wir nehmen immer alles selbstverständlich hin, aber es gibt Menschen die nicht das Glück haben, einfach loszulaufen und Dinge zu erleben.
Ich glaube das schlimmste was passieren könnte, wäre, wenn ich mal nicht mehr laufen könnte. Da ich ein Mensch bin, der immer unterwegs ist und ständig neue Ideen hat. Ich kann einfach nicht still sitzen und bin sehr dankbar darüber, dass meine Füße nicht irgendwann einfach nur noch schmerzen. 
Und ich hoffe, dass mich meine Füße noch viele Jahre bzw Jahrzehnte durch das Leben bringen und ich viele Wege und Strecken zurücklegen werde. 



Hey, hier kannst du gerne kommentieren...