DIY WC-Reinigungs Tabs

DIY WC-Reinigungs Tabs

Für viele ist der Haushalt eine rote Zone, eine unliebsame Aufgabe. Ich will nicht sagen, dass ich das putzen so arg liebe, aber ich finde es eigentlich ganz entspannend, bis auf die Tatsache, dass die Putzmittel schädlich für unsere Umwelt sind und zwar auf jegliche Art. Seien wir aber trotzdem mal ehrlich, selbst mit dem aggressivsten Reinigungsmittel geht so mancher Kalk und Knast einfach nicht weg. Was tun wir? Wir nehmen noch mehr giftige Chemie. Wer sich aber ein wenig mit unserer Natur beschäftigt, der merkt, dass auch biologisch abbaubare Hausmittel den Haushalt sauber halten können, vor allem auch die Toilette. 

WC-Reiniger gehören zu den chemisch aggressivsten Produkten unter den Haushaltsreiniger, sowas will ich einfach nicht mehr Zuhause haben. Um es zu verdeutlichen: Viele herkömmliche Toilettenreiniger beinhalten Salzsäure. Das Etikett auf dem Produkt warnt dabei vor Verätzungen, Atembeschwerden und Augenschäden bei nicht gemäßer Benutzung. Vor allem stehen diese chemischen Stoffe im Verdacht umweltschädlich zu sein. Da gehört auch Natriumhypochlorid dazu. Über die Verpackung müssen wir erst gar nicht reden. 

Die Marketingabteilungen vieler großer Haushaltsreiniger-Firmen werben mit einer super Spezialkraft bei vielen Reniger und betonen immer die Notwendigkeit, dabei ist das bei regelmäßiger Reinigung, überhaupt nicht notwendig. Gerade Haushaltsmittel werden in unserem alltäglichen Leben immer wieder angewendet und sind somit einer großer Punkt bei der Gefährdung der Umwelt. 

Wir haben gelernt auf Plastiktüten zu verzichten und unseren Coffee-to go Becher mitzunehmen. Nun ist es an der Zeit auch den Haushaltschemikalien den Kampf anzusagen. 

Nachhaltigkeit bei Haushaltsreiniger bedeutet, dass sie hygenisch reinigen, aber unserer Gesundheit nicht schaden. 

220 000 Tonnen Haushaltsreiniger werden in Deutschland pro Jahr verkauft. Das ist so irrsinnig viel. Die Menge an Chemikalien und Plastik belastet die Umwelt immens. Auch wenn die Tenside in den Reinigern mittlerweile biologisch abbaubar sind, beinhalten Haushaltsreiniger immer noch Silikone, Paraffine, Duftstoffe, Farbstoffe, Phosphonate, Polycarboxylate, welche schwer abbau sind, oder eben überhaupt nicht. Die Folgen sind, dass wir der Umwelt, Gewässern und uns selbst Schaden zufügen. Und wir haben genau das in der Hand. 

Wenn Ihr keine Reinigungsmittel selber herstellen möchtet, dann achtet wenigstens darauf, dass ihre keine Chlorhaltigen Reiniger kauft, oder welche mit anorganischen Säuren. Verzichtet ebenfalls auf chemische Abflussreiniger – Saugglocke ist genauso gut, oder eben ne Bürste. 

Für alle die sich an die Herstellung von DIY WC-Reinigungs Tabs wagen möchte, 

Vorteile von biologisch abbaubaren Reinigunsmitteln

Schonung der Umwelt

Einsparung von Geld

Spaß am putzen

Für die alltägliche Reinigung reichen DIY WC-Reinigungstabs, um dem Schmutz zu Leibe zu rücken. Ich stelle seit kurzem selber sprudelnde Zitronensäure-Natron-Tabs her und bin arg begeistert. Wie der Name schon sagt, sind die Hauptzutaten Zitronensäure und Natron. 

Für 20 Tabs benötigst Du: 

300g Natron (Dr. Beckmann)

100g Zitronensäure (im Drogeriemarkt, am besten als Pulver)

ätherisches Zitronenöl o.ä desinfizirendes

Schneebesen

größeres Gefäß

Silikonform (z.B für Eiswürfel)

Teelöffel
Schraubglas, Bügelglas

Für die Herstellung ist es super wichtig, die Reihenfolge einzuhalten, da eine Säure-Base-Reaktion eintreten kann. Und diese soll erst beim Einsatz in der Toilette stattfinden. 

1. Natron abwiegen und für je 100g Natron einen TL Wasser dazu geben. Also 3 TL bei 300g Natron. Nimm lieber erst einmal weniger Wasser, da zu viel sonst hinderlich werden kann.

2. Natron und Wasser miteinander vermengen, sodass es sich anfühlt wie feuchter Sand. 

3. Ätherisches Öl dazu geben und nochmals gut umrrühren (3-5 Tropfen)

4. Die abgewogene Zitronensäure nun dazugeben und für ca 20-25 Sekunden gründlich mischen und dann zügig arbeiten. 

5. Die Masse in die Silikonfromen füllen und gut trocknen lassen. 

6. Wenn die Tabs getrocknet sind, in ein luftdichtes Glas füllen. 

Beim nächsten Hausputz zur Reinigung der Toilette, einen Tab in die Schüssel geben und schäumen lassen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kannst Du es auch mehrere Stunden einwirken lassen. 

WARNUNG: Für Kinder unzugänglich aufbewahren. 

DIY WC Reiniger
DIY WC Reiniger
DIY WC Reiniger


Kommentar verfassen