Follow

BIO:VÉGAN Skinfood #treatyourself & Warum ich vegane Gesichtspflege benutze

Ich werde nie in meinem leben vegan essen / leben oder auch nur vegetarisch essen, denn dafür liebe ich Käse und Fleisch einfach viel zu sehr. Dennoch finde ich, dass man sich über seinen Konsum doch Gedanken machen kann und versuchen kann bei dem ein oder anderen Produkt auf tierische Inhaltsstoffe zu verzichten, oder sich darüber Gedanken zu machen, was man da gerade in seinen Händen hält. Da geht es mir vor allem auch um Plastik, sprich Verpackungen und Müll und letztendlich auch was mir gut tut.
Ich habe seit Jahren das Problem mit meiner Gesichtshaut, denn sie glänzt eigentlich immer und habe immer einen Fettfilm im ganzen Gesicht. Also die klassische fettige Haut, die fahl und blass aussieht, Unreinheiten hat und Pickel. Ich habe mich mittlerweile durch die ganze Drogerie getestet und habe aber das Regal mit Naturkosmetik und anderen mir fremden Firmen und Produkten immer außen vor gelassen, weil mir das Gebiet doch bisschen zu ungewohnt war.
Da aber kein Produkt mir wirklich das gebracht hat, was ich mir erhofft habe. Eine Freundin von mir, die vorwiegend Produkte aus der Apotheke benutzt, habe ich dann doch mal weiter gedacht und habe mich aber dennoch noch im Drogeriemarkt umgeschaut und die Marke BIO:VÉGANE Skinfood entdeckt.

BIO:VÉGAN Skinfood #treatyourself & Warum ich vegane Gesichtspflege benutze

BIO:VÉGANE Skinfoods stellt vegane und naturzertifizierte Kosmetik her und produziert das ganze noch in Deutschland. Für mich ist vor allem der ausschlaggebende Punkt, dass alle Produkte Made in Germany sind und keine chemischen Inhaltsstoffe haben, da ich mittlerweile das an meiner Haut spüre. Ich bin schon jetzt ein großer Fan der Marke.
BIO:VÉGANE Skinfoods hat sich das Ziel gesetzt vegane Hautpflege auf Basis von Superfoods herzustellen, die die Haut ernähren. Die antioxidativen Wirkung der Superfoods schützen die Haut vor freien Radikalen, stärken ihre eigenen Kräfte und versorgen sie mit natürlicher Pflege. Ich bin bei Naturkosmetik immer skeptisch, aber ich liebe vor allem die Reihe für Mischhaut, weil sie meiner Haut so gut tut. Die Produkte werden in Baden-Baden hergestellt von dem Produkt an sich, bis über die Verpackung, was ein echter Pluspunkt ist.

#threatyourself / Klar kosten die Produkte ein bisschen mehr als die Drogerie Eigenmarken, aber wir kaufen täglich so unnützes Zeug, dass ich finde, dass man auch mehr in so wichtige Produkte investieren kann. Denn unser Gesicht ist nun mal unser markantestes Teil an unserem Körper und sozusagen unsre Visitenkarte. Ich persönliche nutze die komplette Serie mit BIO ACAI und bin so begeistert. Zu der Serie gehört das Waschgel, ein Serum und eine Tagespflege, welches genau in der Reihenfolge auch benutzt werden soll. Alle Produkte sollen den Hautglanz minimieren, klären und die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Es unglaublich wie schnell die Produkte Wirkung zeigen, vor allem bei mir war es denke ich sofort nach einem Tag, dass ich meine Haut im Tageslicht im Spiegel sah und einfach nicht glauben konnte wie gut sie aussah. Nämlich so rein wie schon lange nicht mehr.
Ich benutze morgens und abends immer das Waschgel, welches ich in der Hand etwas auf emulgiere und dann in kreisförmigen Bewegungen auf meinem Gesicht auftrage und mit kalten Wasser wieder abwasche. Oft habe ich nach Waschgel das Bedürfnis, dass meine Haut total spannt und dringend Creme benötigt. Bei diesem hier fühlt sich meine Haut einfach nur erfrischt und gereinigt an. Nach der Reinigung benutze ich das Serum mit Bio-Acai und klopfe es im ganzen Gesicht ein, denn so wirkt es besser. Anschließen kommt nur morgens noch die Tagespflege auf meine Haut. Meine Haut dankt es mir wirklich, dass ich diese Produkte gefunden habe und für mich auch super wichtig, dass sie nicht nach Bio riechen, sondern einfach leicht und fruchtig nach Acai.
Ich finde es so wichtig auf gute Inhaltsstoffe zu achten und sich darüber im klaren zu werden, was wir da eigentlich täglich benutzen. Ein bisschen bewussteres Handeln hilft allen und ändert unseren Konsum.

BIO_VÉGAN Skinfood
BIO_VÉGAN Skinfood
BIO_VÉGAN Skinfood


2 thoughts on “BIO:VÉGAN Skinfood #treatyourself & Warum ich vegane Gesichtspflege benutze”

Hey, hier kannst du gerne kommentieren...